Coach & Mediator in Wien

  +43 (0) 676 95 60 237
E-Mail schreiben

Coaching nun auch online möglich!

Rat & Tat
Coaching Blog

Hier finden Sie nützlich und hilfreiche Artikel über Coaching. Rat und Tat - aus der Praxis, für die Praxis!

perma modell ziele erreichenAls Individual-Coach habe ich täglich Personen auf meiner Coaching-Couch sitzen, die unterschiedlichste Ziele in ihrem beruflichen und/oder privaten Leben erreichen möchten. Um ein optimales Coaching Ergebnis erzielen zu können, ziele ich darauf ab, mich stets über neueste Erkenntnisse aus Coaching und Psychologie zu informieren. Im Business-Coachingbereich wird häufig auf sehr pragmatische Ansätze zurückgegriffen, um Ziele zu definieren und damit eine gute Umsetzbarkeit zu garantieren. Aus meiner Coachingerfahrung heraus, weiß ich, dass eine Verknüpfung zwischen Zielen und Emotionen, Sinn sowie Erfahrungen braucht. Ein wesentlicher Ansatz, um Ziele nicht nur erreichen zu können, sondern über die Erreichung der Ziele auch langfristig Zufriedenheit zu erlangen, stammt aus der positiven Psychologie. Diesen Ansatz – genannt PERMA Modell – werde ich in dieser Coaching-Blogartikel Reihe näher vorstellen und damit verknüpfen wie Sie ihre beruflichen Ziele erreichen und dass Sie selbst Ziele definieren, die für Sie nachhaltig Bestand haben.

 

Einführung: Was hat PERMA mit Coaching/Ziele erreichen zu tun?


Zunächst mal - bei PERMA handelt es sich um ein Akronym. Die Buchstaben stehen für:

  • Positive Emotions (positive Emotionen)
  • Engagement (Einsatz)
  • Relationships (Beziehungen)
  • Meaning (Sinn, Bedeutung)
  • Achievement/Accomplishment (Leistung, Zielerreichung)

Das wissenschaftlich fundierte PERMA Modell wurde von Martin Seligman begründet. Er ist amerikanischer Psychologe und hat Anfang der 90er Jahre die positive Psychologie erneut aufgegriffen und galt als Pionier. Auch im Coaching lässt sich dieser Ansatz der positiven Psychologie nutzen, um Coaching-Ziele, berufliche Ziele und Lebensziele zu erreichen. Das Ziel des PERMA Modells liegt darin, Wohlbefinden zu erreichen. Daher sehe ich es als Coach als wesentlicher Schlüssel nicht nur Ziele zu erreichen, sondern sich die „richtigen“ Ziele zu setzen, die zu Wohlbefinden, Zufriedenheit und Glück führen. Klingt das er-ziel-enswert?

In meinen Ausführungen stelle ich das Modell in gestürzter Reihenfolge dar, da die Thematik „Ziele erreichen“ im Zentrum dieses Coachingblogartikels steht.

Leistungen/Ziele erreichen

Der Buchstabe A steht im Akronym für Achievement/Accoumplishment – zu deutsch „Leistung“. Leistung hängt ganz klar mit dem Erreichen von gesetzten, definierten Zielen zusammen. Die erfolgreiche Umsetzung eines Ziels führt zu gestärktem Selbstvertrauen und damit werden zukünftige Ziele positiv befeuert. „Wenn ich das geschafft habe, schaffe ich das auch…“. Soweit die Theorie.

Doch was brauche ich zunächst, um Ziele zu erreichen? Ein Part davon – ist wie in der Coachingarbeit üblich – die Definition meine Ziele. Hier ergeben sich bei manchen Coachingklienten die ersten AHA-Erlebnisse. Dazu braucht es nämlich einerseits Reflexionsfähigkeit, aber auch die Bereitschaft meine Ziele dahingehend zu betrachten – ob es wirklich meine eigenen Ziele sind, oder ob diese in Abhängigkeit zu meiner Umgebung stehen.

Zunächst zum Part der Reflexionsfähigkeit für die Zielerreichung. In der Regel sind Menschen, nicht nur meine Coachingklienten, ungeübt darin über sich selbst regelmäßig und tiefgehend zu reflektieren. Unsere Welt besteht aus vielen Möglichkeiten der Ablenkung und der berufliche Alltag der meisten Menschen hat einen gewissen Hamsterrad-Effekt. Also Hand aufs Herz – wie oft setzen Sie sich nur hin, ohne dass Musik/Fernseher läuft, das Handy abgedreht ist, keine anderen Menschen um Sie herum sind – und denken über Ziele nach, die Sie erreichen wollen? Viele kennen eher den nächtlichen Gedankenkreisel, der keineswegs zielführend ist.

Ein ganz konkreter Coachingtipp für strukturierte Reflexion, sowie die weitere Ausführung des PERMA Modells – was Sie noch wissen sollten und tun können zum Erreichen ihrer persönlichen und beruflichen Ziele, folgt im nächsten Coaching-Blogartikel dieser Reihe zum Thema „Ziele erreichen“.

Sie interessieren sich für nützliche und hilfreiche Artikel rund um Persönlichkeitsentwicklung und Coaching – dann besuchen Sie meine Facebook Seite. Sie erhalten mit einem „gefällt mir“ 1-2 Mal im Monat interessante Artikel und bleiben so informiert.


Ihr Coach & Mediator

Erstgespräch

Um herauszufinden, ob und wie ich Sie unterstützen kann, biete ich Ihnen gerne ein 30 minütiges kostenloses Erstgespräch.
Sie schildern mir Ihr Anliegen und wir klären, die für uns wichtigen Fragen.

Füllen Sie das Kontaktformular vollständig aus und nehmen Sie Kontakt mit mir auf.
Anschließend koordinieren wir einen passenden Termin.

Christian Ploy, Coach & Mediator in Wien

Merken